WHUDAT

  • Einer der dopesten Emcees der aktuellen Zeit ist ohne Frage Joyner Lucas, das erste Mal auf WHUDAT gefeatured mit seinem „I’m Not Racist“-Werk (Vorlage für Eko Fresh’s „Aber“), danach zu sehen mit Chris Brown in „Stranger Things“ und zuletzt hatten wir ihn zusammen mit Eminem in einer der besten Nummern seines Kamikaze-Albums, „Lucky You“. Jetzt hat Joyner Lucas gerade verlauten lassen, dass es in diesem Jahr noch ein Album namens „ADHD“ geben wird und daraus gibt es heute schon die erste Single inklusive Video, hier ist „I Love“.

  • Auf der Suche nach spannenden Podcasts haben wir jüngst den „Electronic Beats„-Kanal entdeckt und die aktuelle Ausgabe „Pornceptual – Sex im Club“ möchten wir Euch heute einmal empfehlen. In dieser spricht die Pornceptual-Mitbegründerin Raquel Fedato nämlich über die Idee, „ein Phantasialand für sexuell offene Menschen“ erschaffen zu wollen. Das ist ihr jedenfalls gelungen, auf den Pornceptual Partys feiern knapp 2.500… Weiterlesen

  • Selbstverständlich haben wir auch am heutigen Donnerstag das Netz nach einer kleinen Portion Eyecandy für Euch durchforstet. Serviert bekommen wir die visuelle Abwechslung zum Feierabend heute mal wieder vom Fotografen Jonathan Fiedler aus Peru. Der aufmerksame WHUDAT-Leser wird sich an sein traumhaftes Set „Warm Atmosphere“ mit Model-Muse Antonella Aguilar erinnern. Zuletzt haben wir den guten Mann aus Lima bekanntlich mit… Weiterlesen

  • Die Waxolutionists hatten wir vor schon einmal auf WHUDAT, heute gibt es etwas Neues von den Pionieren des Turntablism, die es im Laufe von 20 Jahren geschafft haben, ein ganz eigenes Soundbild klassichem Sampling, Turntablism und Elektronik zu kreieren. Mit „The Big Butter Part II“ kommt jetzt ein neues Beattape mit insgesamt 24 neues Beats, Duzz Down San sind im Gebäude!

  • Die klassische textile Handarbeit kommt dank einiger kreativer Menschen, in den letzten Jahren wieder zu ganz neuen Ehren. In den letzten Jahren konnten uns unter anderem z.B. die Arbeiten von Künstlern wie Lauren DiCioccio, Teresa Lim oder Lisa Smirnova durchaus beeindrucken. Auch Tattoos oder Wallart-Pieces im Kreuzstich-Design bekamen wir bereits von kreativen Artists präsentiert. Kreuzstich-Designs from Hell! brachten uns im… Weiterlesen

  • Der bekannte vierbeinige Roboter aus dem Hause Boston Dynamics hat jetzt ganz offensichtlich auch den Groove gefressen. Mit seinen Skills verstand es das Gerät in der Vergangenheit bekanntlich bestens, ein weltweites Publikum ins Staunen zu versetzen. Heute wird im Hause BD zum UpTown-Funk von Mark Ronson & Bruno Mars getwerkt…

  • Muss man schon sagen, da lassen die Herrschaften sich doch echt mal wieder etwas einfallen! Eminem wurde als Gast für die Jimmy Kimmel-Show angefragt, die in New York aufgezeichnet wird. Und auch wenn der Film „Venom“ nicht die allerbesten Kritiken bekommen hat – er ist die Nummer 1 in den USA geworden und Eminem steuert da auch noch den Titletrack zu. Hier die Performance live on top of the Empire State Building!

  • Das Bergfest der aktuellen Arbeitswoche wird mit einem Eyecandy-Set von Fotograf Fernando Paz begangen. Der talentierte Dude aus Brooklyn hatte jüngst das Vergnügen mit Fitness-Model Carlota Enseñat (hier bei Instagram) shooten zu dürfen. Die gemeinsame Zusammenarbeit versetze den guten Mann ganz offensichtlich in Entzücken: „Shooting with Carlota is always great. She’s easy going, fun and full of personality. You can’t… Weiterlesen

  • Quasi aus dem Nichts kommt eine neue Single von einem meiner aktuellen Favorite Soul-/RnB-Crooner, nämlich dem kanadischen Daniel Caesar, hier ist „Who Hurt You“. Fun fact: Mr. Caesar hat in einem Stripclub eine Tänzerin mit einer blonden Perücke kennengelernt, die ihm so ein wenig den Kopf verdreht hat. Nachdem er bereits knapp 3.400$ in den Club warf und die junge Dame plötzlich nicht mehr aufzufinden war, veröffentlichte er eine Vermisstenanzeige.

  • Die Künstler Christian Rebecchi & Pablo Togni aka NEVERCREW zählen mit ihren dopen Artworks bereits seit einigen Jahren zu den Street Art-Stammgästen hier auf WHUDAT. Bereits seit 1996 sind die beiden kreativen Dudes im Urban Art-Kosmos unterwegs. Mit zahlreichen Zwei- und Drei-Dimensionalen Murals, Paintings, Skulpturen und Installationen versteht es die NEVERCREW seitdem Bestens, sich in der internationalen Szene zu behaupten… Weiterlesen